Stylemotion.de Forum » Allgemeines » Stylemotion.de
apexx Open Source machen? Meinungen bitte!
Seiten (14): 1 2 3 4 5 6 ... 9 10 11 12 13 14 »  
Autor Beitrag
 
Christian Scheb
Stylemotion.de (Entwickler)
apexx Open Source machen? Meinungen bitte!
Nachdem apexx nun nicht mehr weiterentwickelt wird, stellt sich für mich die Frage: wie soll es weitergehen? Klar ist, der Code ist in die Jahre gekommen und ich selbst habe bedingt durch meine Vollzeit-Anstellung nicht mehr die Zeit für eine Weiter- oder gar Neu-Entwicklung. Dennoch ist das System äußerst mächtig und umfangreich, weshalb es für so viele User auch sieben Jahre nach der Veröffentlichung eine Option ist. Insofern wäre es schade, wenn das CMS jetzt einfach stirbt.

Unter den apexx-Anwendern gibt es ja einige gute Programmierer, die ja schon das ein oder andere Addon beigesteuert haben. Meine Überlegung ist daher, ob es nicht sinnvoll wäre den Code unter einer Open Soure Lizenz zu veröffentlichen und dafür z.B. ein öffentliches Repository auf Github einzurichten. Der Haken daran ist nur folgender: Jemand muss dieses Open Source Projekt federführend betreuen und sich um das Repository kümmern, d.h. Pull-Requests, Issues und Feature-Requests verwalten. Ich selbst werde dafür kaum die Zeit haben, werde höchstens ab und zu ein Auge darauf werfen können.

Ich bitte daher um die Meinung der Community. Wäre das sinnvoll/notwendig/konsequent? Wäre jemand interessiert, daran mitzuarbeiten oder gar die Leitung zu übernehmen? Ohne eine Kern-Team bestehend aus einer handvoll Leuten wird es nicht funktionieren.
Christian Scheb ist offline  
 
Ecstasy
Kunde (Support beendet)
Ich wäre sehr dafür daraus ein Open Source Projekt zu machen. Würde meine Hilfe anbieten und zu dem Kern-Team beitreten.

Ich denke schon das hier einige Leute sind, die ebenfalls mithelfen würden. Apexx ist ein sehr gutes CMS das nicht einfach in die Mülltonne geschmissen werden sollte.

Grüße
Ecstasy ist offline  
 
Ecstasy
Kunde (Support beendet)
Ich habe noch eine zusätzliche Frage, wie sieht es mit den Foren-Bridges aus? Werden die auch OpenSource? Damit könnte man jedenfalls einige Leute locken.

Grüße
Ecstasy ist offline  
 
Ino
Kunde (Support beendet)
An sich eine gute Idee, das Projekt auf Github zu veröffentlichen!
Allerdings .. meinst Du nicht, dass es dann einige Kunden sich deshalb beschweren würden?
Ich mein, die Software hatte zu Anfangszeiten ca. 100€ gekostet und das komplette Paket (inkl. Forum) kann heute noch für 109€ erworben werden. Es gibt bestimmt noch den ein oder anderen Kunden der sich verarscht fühlt, wenn die Software auf einmal für jeden kostenfrei wäre.

Das ist allerdings nur so Nebensache .. :D
Ich wäre auf jeden Fall auch dabei, was die Weiterentwicklung auf Github o. Ä. angeht. Würde mich sogar fast trauen, die Leitung zu übernehmen. Ich denke auch dass meine Kenntnisse dafür ausreichend sind! Wie würde sich dann das "Problem" mit dem Copyright lösen?

#1.
Wie schaut es mit StyNEWS und Coreona aus?? ..
Also wenn Coreona wirklich der Kern von a:pexx ist .. ist das Ding auf jeden Fall genial .. absolut top. Leicht einzuarbeiten, sehr übersichtlich gecodet, gut erklärt, etc. etc.. Also auch wenn Coreona "blank" nicht mitveröffentlicht werden soll, ich hätte dennoch Interesse dran, lässt sich da evtl. was machen? - Gerne auch gegen Bezahlung!

#2.
Was hältst Du davon das Projekt zu verkaufen. So blöd wie es sich anhört .. es findet sich bestimmt jmd. der die nötigen Kenntnisse dafür hat, und auch bereit ist die Software weiterzuentwickeln und weiterhin so zur Verfügung zu stellen? (Nur so eine Idee, kenne da nämlich so einige Projekte die "einfach" weiterverkauft wurden und nun "einfach" unter einer anderen Leitung weitergeführt werden)

@Ecstasy:
Das Problem sehe ich allerdings darin, dass die Bridge die User-Funktionen von apexx "unbrauchbar" macht .. und hier geht es darum ein CMS (weiter zu) entwickeln und nicht vBulletin noch beliebter/bekannter zu machen als es eh schon ist. :D

Soviel erstmal von mir ^^
Ino ist offline  
 
rpgwelten
Kunde (Support beendet)
Wird denn anteilig für die 2 Jahre Support die noch laufen für die apexx Versionen das Geld zurückerstattet? :).

Naja, wie ich schon sagte, finde ich den OpenSource Gedanken zwar gut, bin mir aber recht sicher, dass es evtl. ein Kern-Team geben wird; wie lange sei aber dahingestellt. Wenn das Kern-Team in naher Zukunft doch keine Lust mehr hat oder was auch immer passieren kann, dann stehen wir alle wieder vor dem gleichen Problem. Schreibe derzeit zwar Module oder erweitere diese (falls gewünscht auch für extern), aber bin schon der Meinung, dass man da eine Menge Arbeit und vor allem Zeit investieren muss.

@ Ino

Weiterverkaufen wäre natürlich auch eine Idee. Aber da muss man sich trotzdem erstmal reinfinden und wie dann der Support wird und die Übernahme... wer weiss.

Im Grunde finde ich hier viele Leute mit denen ich Kontakt hatte, die viel Wert auf den Support und auf die Erweiterbarkeit des Apexx gelegt haben mit dem ein oder anderen habe ich auch über die Zukunft des CMS gesprochen.

Im Grunde bin ich der Meinung, dass Christian das so oder so entscheidet. Wenn man allerdings bedenkt, dass in der letzten Zeit das Forum nahezu tot war, glaube ich nicht, dass sich mal fix ein Team zusammenstellen lässt.

Wenn das CMS OS wird, sollte man auch die negativen Seiten beachten... evtl. mehr Spam und weitere böse Sachen.

Naha mir solls egal sein. Ich dachte nur, ich schreib mal was dazu :).
rpgwelten ist offline  
 
bigfraggle
Kunde (Support beendet)
Ich bin da nicht so im Thema, aber ich denke Open Source hat Vor- und Nachteile.

Ich werde zumindest weiter am Ball bleiben. Bin zwar nicht so der Programmierer, würde aber meine Hilfe grundsätzlich anbieten.
bigfraggle ist offline  
 
lastboyscout
Kunde (Support beendet)
Ich werde bereits in Kürze komplett auf Wordpress umsteigen, da ich ein CMS bevorzuge, welches von den Entwicklern selbst weiterentwickelt wird und bei dem es möglich ist, das CMS auf eigene Bedürfnisse mit Plug-Ins und Modulen zu erweitern.

Anfangs war ich von Apexx begeistert, mittlerweile muss man sich eingestehen, dass das CMS nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist und eine Fortführung von Apexx gleichbedeutend ist, dass man den Code komplett neu aufstellen muss, um den Vergleich mit aktuellen Versionen anderer CMS nicht zu scheuen.

Bedanke mich an dieser Stelle für den Support und für das CMS Apexx, aber jede Reise findet ein Ende. Und ich werde jetzt eine neue Reiseroute beginnen.
lastboyscout ist offline  
 
Ino
Kunde (Support beendet)
Zitat von lastboyscout:
Ich werde bereits in Kürze komplett auf Wordpress umsteigen, da ich ein CMS bevorzuge, welches von den Entwicklern selbst weiterentwickelt wird ..

Guck dir mal das WP Team an .. http://wpcom.files.wordpress.com/2011/12/budapest.jpg?w=675&h=449 .. So viele Leute wie an dem Projekt arbeiten, meinst du die kennen alle den Code "auswendig" und können dir bei all deinen Problemen helfen? (Nein! - Dafür heißt es ja "User helfen User" .. und jeder der meint der hätte schon mal annäherd ein Wort aus deiner Supportanfrage gehört, mischt da mit! ;))

Zitat von lastboyscout:
und bei dem es möglich ist, das CMS auf eigene Bedürfnisse mit Plug-Ins und Modulen zu erweitern.

Also das versteh' ich jetzt nicht, .. :D
Kannst doch bei apexx genauso?!

Zitat von rpgwelten:
Wird denn anteilig für die 2 Jahre Support die noch laufen für die apexx Versionen das Geld zurückerstattet? :).

@Scheb: Das ist genau das, was ich meinte!! :D
Obwohl ich das von rpgwelten gerade nicht zu 100% ernst nehmen kann (wg. Smilie ^^)
Ino ist offline  
 
lastboyscout
Kunde (Support beendet)
Natürlich kann man Apexx auf die eigene Bedürfnisse anpassen, aber mit weitaus mehr Zeitaufwand, da keine fertige Lösungen vorhanden sind, sondern diese von Grund auf neu programmieren muss.

Bei Wordpress kann ich z.B. über die Custom Types alles Mögliche umsetzen, ohne jedoch am eigentlichen Programmcode etwas zu verändern. Es ist modularer aufgebaut und über regelmäßige Updates muss man sich nicht den Kopf zerbrechen.
lastboyscout ist offline  
 
rpgwelten
Kunde (Support beendet)
Zitat von Ino:


Zitat von rpgwelten:
Wird denn anteilig für die 2 Jahre Support die noch laufen für die apexx Versionen das Geld zurückerstattet? :).

@Scheb: Das ist genau das, was ich meinte!! :D
Obwohl ich das von rpgwelten gerade nicht zu 100% ernst nehmen kann (wg. Smilie ^^)


Genau, das war nicht wirklich ernst gemeint! Obwohl ich mir auch vorstellen könnte, dass es einige Leute ein wenig ärgern könnte.
rpgwelten ist offline  
Seiten (14): 1 2 3 4 5 6 ... 9 10 11 12 13 14 »  
 
Suche Optionen
» Erweiterte Suche
Druckansicht Druckansicht